A21-51 - Wertermittlung von Bäumen und Gehölzen

Artenschutz in der Baumpflege

Mo, 05. Jul 2021

Seminar

noch 2 Plätze frei Anmeldeschluss

Als Baumgutachter und Sachverständiger in der „Grünen Branche“ kommt man andauernd mit Fragen zur Wertermittlung von Bäumen und Gehölzen in Berührung. Das 1-tägige Seminar gibt eine fundierte theoretische Basis zum Themenbereich Gehölzwertermittlung sowie zahlreiche Expertentipps aus der Praxis.

Zielgruppe:

Baumpfleger, Agrarwirte, ETW, Mitarbeiter der Grünflächen- und Straßenbauämter

Inhalte:

  • Begriffe und Grundlagen der Baum- und Gehölzwertermittlung (u.a. Begriffe „Preis“ und „Wert“, die Immobilienfunktion von Gehölzen, Rechtsgrundlagen)
  • Verfahren der Investitionsrechnung und Finanzmathematik „leicht und griffig“ J
  • Methoden der Wertermittlungspraxis (u.a. Methode KOCH, ZierH 2000; WaldR 2000)
  • Gutachtenerstellung und Wertermittlungen an Praxisbeispielen

Zugangsvoraussetzungen:

Baumpfleger, Fachagrarwirte, ETW, Mitarbeiter der Grünflächen- und Straßenbauämter

Dauer:                    

1 Tag (8 UE á 45 min.), 8:00 – 15:30 Uhr

Veranstaltungsort:

LVGA e.V.

Abschluss

Zertifikat der LVGA

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf unserer Internetseite.

Hinweis:

Das Seminar ist von der Brandenburgischen Architektenkammer anerkannt.

*

Zeit: 8:00 bis 15:30 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Baumpfleger, Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen und Grünflächenämter

Plätze: 15 Teiln. maximal

Kosten: € 199
€ 169

Anmeldeschluss: Fr, 02.7.2021

Referent(en)

Herr Peer Wischenkow
Dipl.-Ing. Forstwirtschaft (FH)

Veranstaltungsort / Plan

Lehr und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA)
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück