G21-7 - Ausbildung zum Obstbaumwart

Gartenbau

19.11, 20.11, 21.11, 28.01, 29.01, 30.01, 26.03, 27.03, 01.07, 02.07, 03.07, 04.11, 05.11, 06.11.2021

Qualifizierung

 

Die Ausbildung zum Obstbaumwart findet in fünf Lehrmodulen, über die Jahresvegetation verteilt, an den Wochenenden (Do-Sa) statt. Gebucht wird immer der gesamte Kurs.

Einzelmodule auf Anfrage.

 

Ziele:

Die Teilnehmer erwerben und vertiefen Kentnisse der  Planung, Bewirtschaftung und Pflege von Obstbäumen auf Streuobstwiesen, in Gärten und an Landstraßen, sowie Kenntnisse der Bodenbearbeitung, Düngung, Pflanzung sowie des Schnittes der Obstbäume.

Ablauf:

Die Ausbildung zum Obstbaumwart findet in fünf Lehrmodulen über die Jahresvegetation zu den Wochenenden (Do-Sa) statt. Die Teilnehmer erhalten für jedes Modul eine Teilnahmebescheinigung. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung sind Teilnahmebescheinigungen von allen fünf Modulen erforderlich. Diese können innerhalb von zwei Jahren gesammelt werden. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Sachkundennachweis der LVGA. Insgesamt dauert der Lehrgang 14 Tage (13 UT + 1 Prüfungstag).

Inhalte:

  • Modul 1
    Bodenkunde, Planung, Projektierung, Pflanzung von Hochstammkulturen, Sortenkunde mit theoretischen und praktischen Ausführungen
  • Modul 2
    Grundkurs Jungbaumerziehung 1, Schnittzeitpunkte Kern- und Steinobst, Grundkurs Altbaumpflege 1, Besonderheiten der Altbaumpflege, Revitalisierung, Arbeitsschutz, Klettersicherung
  • Modul 3
    Pomologische Grundlagen, Einführung in die Veredlungskunst, Praxis Einführung in die Wundheilung und Wundschutzbehandlung und -Pflege in der Praxis, Ökologischer Pflanzschutz in Theorie und Praxis
  • Modul 4
    Einweisung, Wissensabfrage, Programmverlauf, Ökologischer Pflanzenschutz im Obstbau, Theoretische Grundlagen und Praxis in der Außenanlage.
    Der Sommerschnitt Steinobst - Besonderheiten beim Kernobst -Theorie und Praxis in den Außenanlagen.
    Wundbehandlung aktiver und passiver Wundschutz in Theorie und Praxis bei Obstbäumen und anderen Gehölzen.
  • Modul 5
    Jungbaumschnitt 2, Altbaumpflege/ Revitalisierung 2, Baumscheiben- und Wurzelanalyse, biologische und technische Behandlung in der Praxis
  • Prüfung

Zielgruppe:

Obstbauern, Gärtner, Kleingärtner, Baumpfleger.

Zugangsvorrausetzungen:

  • Gärtnerische Berufskenntnisse sind erwünscht.

Termine der Veranstaltungreihe, Veranstaltungsorte, Anmeldung:

Modul 1
  • 19. - 21. November 2020, ab 09.00 Uhr
  • Im FiB Blankensee, Blankenseer Dorfstraße 15, 14959 Trebbin
Modul 2
  • 28. - 30. Januar 2021, ab 9:00 Uhr
  • Im FiB Blankensee, Blankenseer Dorfstraße 15, 14959 Trebbin
Modul 3
  • 26. - 27. März 2021, ab 8:00 Uhr
  • Im FiB Blankensee, Blankenseer Dorfstraße 15, 14959 Trebbin
Modul 4
  • 1. - 3. Juli 2021, ab 8:00 Uhr
  • Im FiB Blankensee, Blankenseer Dorfstraße 15, 14959 Trebbin

Modul 5

  • 4. - 5. November  2021 ab 9:00 Uhr
  • Im FiB Blankensee, Blankenseer Dorfstraße 15, 14959 Trebbin
Prüfung
  • 6. November 2021, ab 9:00 Uhr
  • In FiB Blankensee, Blankenseer Dorfstraße 15, 14959 Trebbin

Unterkünfte:

Unterkünfte werden direkt vor Ort im FiB (Freizeit in Blankensee) Blankensee angeboten. Es sind NUR Gruppenanmeldungen möglich.
Preise (inkl. Vollpension, Dusche, WC):

  • 35 € Übernachtung im Mehrbettzimmer ohne Bettwäsche
  • 41 € Übernachtung im Einzelzimmer ohne Bettwäsche
  • 6 € Bettwäsche
    Bei Interesse melden Sie sich per E-Mail bei Frau Wenzel an wenzel@lvga-bb.de. In die Betreffzeile schreiben Sie bitte "Obstbaumwart Unterkunft". In der E-Mail teilen Sie uns bitte mit: Ihre Unterkunftstermine, Einzel- oder Doppelzimmer, mit oder ohne Bettwäsche.

Anmerkungen:

  • Bitte bringen Sie Ihre Arbeitskleidung mit.
  • Bitte bringen Sie Werkzeug mit: Handschere, Klappsäge, Schnittmesser, Hippe.
  • Ggf. bringen Sie bitte Ihre Bettwäsche mit.
*

Zeit: 08:00 bis 15:30 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Gartenfreunde

Plätze: 25 Teiln. maximal

Kosten: Lehrgangspreis: 1.360 €
Prüfungsgebühr: 260 €
Bei der Buchung von einzelnen Modulen berechnen wir 155 € pro Seminartag.

Anmeldeschluss: So, 01.11.2020

Referent(en)

Herr Hans-Georg Kosel
Dipl.-Ing., Betriebswirt, Pomologenverein - Landesgruppe Brandenburg/Berlin

Veranstaltungsort / Plan

Trebbin
Blankenseer Dorfstraße 15
14959 Trebbin

...zurück