G22-01 - Ausbildung zum Obstbaumwart - INTERESSENTENLISTE

Gartenbau

Do, 18. Nov - Mo, 07. Nov 2022

Seminar

Unsere erfolgreiche Ausbildung geht bereits in die 3. Runde. Der neue Lehrgang beginnt im November 2021.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann tragen Sie sich in die Liste ein!

Wir informieren Sie,
sobald der neue Termin feststeht und Sie Ihre Anmeldung vornehmen können.

 

Ziele:

Die Teilnehmer erwerben und vertiefen Kenntnisse der Planung, Bewirtschaftung und Pflege von Obstbäumen auf Streuobstwiesen, in Gärten und an Landstraßen, die Kenntnisse der Bodenbearbeitung, Düngung, Pflanzung sowie des Schnittes der Obstbäume.

Ablauf:

Die Ausbildung zum Obstbaumwart findet in fünf Lehrmodulen über die Jahresvegetation zu den Wochenenden (Do-Sa) statt. Alle Module können einzeln gebucht werden. Die Teilnehmer erhalten die Teilnahmebescheinigungen. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung sind Teilnahmebescheinigungen von den fünf Modulen erforderlich. Diese können innerhalb von zwei Jahren gesammelt werden. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Sachkundennachweis der LVGA.

Inhalte:

  • Modul 1
    Bodenkunde, Planung, Projektierung, Pflanzung von Hochstammkulturen, Sortenkunde mit theoretischen und praktischen Ausführungen
  • Modul 2
    Grundkurs Jungbaumerziehung 1, Schnittzeitpunkte Kern- und Steinobst, Grundkurs Altbaumpflege 1, Besonderheiten der Altbaumpflege, Revitalisierung, Arbeitsschutz, Klettersicherung
  • Modul 3
    Pomologische Grundlagen, Einführung in die Veredlungskunst, Praxis Einführung in die Wundheilung und Wundschutzbehandlung und -Pflege in der Praxis, Ökologischer Pflanzschutz in Theorie und Praxis
  • Modul 4
    Obstbaumschnitt im Sommer, Besonderheiten, Prüfung der Baumgesundheit, Pflanzenschutz
  • Modul 5
    Jungbaumschnitt 2, Altbaumpflege/ Revitalisierung 2, Baumscheiben- und Wurzelanalyse, biologische und technische Behandlung in der Praxis
  • Prüfung

Zielgruppe:

Obstbauer, Gärtner, Kleingärtner, Baumpfleger.

Zugangsvorrausetzungen:

  • Gärtnerische Berufskenntnisse sind erwünscht.

Unterrichtsort:

FiB Freizeit in Blankensee
Blankenseer Dorfstr. 15
14959 Trebbin - Ortsteil Blankensee

Unterkünfte:

Übernachtungen werden direkt am Unterrichtsort, im FIB Blankensee, angeboten. Sie beinhalten Übernachtung und Vollverpflegung.
Anmeldungen bitte per Mail an: wenzel@lvga-bb.de unter Angabe von:

  • An- und Abreisetag,
  • Einzelzimmer zu 35 € oder Mehrbettzimmer zu 41€ (Preise inkl. Vollpension, Dusche, WC),
  • ohne oder mit Bettwäsche (extra 6 €).

Anmerkungen:

  • Bitte bringen Sie Ihre Arbeitskleidung mit.
  • Bitte bringen Sie Werkzeug mit: Handscheere, Klappsäge, Schnittmesser, Hippe.
  • Ggf. bringen Sie bitte Ihre Bettwäsche mit.
*

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Gartenfreunde

Plätze: 40 Teiln. maximal

Kosten: aktuell 1.360,00 € zzgl. Prüfungsgebühr
ACHTUNG: Preise im neuen Kurs 2021/2022 werden abweichen!

Anmeldeschluss: Fr, 15.10.2021

Referent(en)

Herr Hans-Georg Kosel
Dipl.-Ing., Betriebswirt, Pomologenverein - Landesgruppe Brandenburg/Berlin

Veranstaltungsort / Plan

Trebbin
Blankenseer Dorfstraße 15
14959 Trebbin

...zurück