Projektziele

In diesem Versuch soll ermittelt werden, welche Anbaumethode ertragssichere, vitale Anlagen mit hoher Fruchtqualität für das Brandenburger Obstanbaugebiet, liefert.

Ringversuche 01 web

Dazu werden zwei verschiedene Erziehungsformen als Spindel und Bibaum verglichen. Der Versuch wird in fünf Anlagen, davon zwei in der Obstbauversuchsstation in Müncheberg und drei in Praxisbetrieben aufgepflanzt, betreut und vermessen. Im Hinblick auf die Ertragssicherheit, werden beide Anlagen in Müncheberg mit Frostschutzberegnung sowie eine Anlage in Münchberg unter Hagelschutznetz erstellt. Alle Anlagen werden mit einer Tröpfchenbewässerung und einer Wetterstation ausgestattet. Aus den Wetterdaten werden Bewässerungsempfehlungen sowie Pflanzenschutzempfehlungen abgeleitet. Um die Kulturführung rationell zu gestalten ist der maschinelle Schnitt sowie die mechanische Ausdünnung in Müncheberg angedacht. Die Kostenseite der unterschiedlichen Anbaumethoden wird erfasst und bewertet.

Die Teilnahme der Betriebe an den Ringversuchen ermöglicht es weiteren Betrieben, direkten Einblick in die Ergebnisse zu nehmen. Die Projektergebnisse erlauben eine Quantifizierung von möglichen negativen wirtschaftlichen Folgen durch für den Standort ungeeigneter Sorten-Unterlagenkombinationen, Düngung und Pflanzenschutzmaßnahmen. Die Ergebnisse werden den teilnehmenden Betrieben sowie den Besuchern bei informellen Treffen und bei organisierten Führungen zur Verfügung gestellt. Somit können schwerwiegende finanzielle Folgen durch

Fehlentscheidungen reduziert werden, die die Betriebe zusätzlich belasten würden.

Auf Basis der gewonnenen Projektergebnisse und der gewonnenen Erkenntnisse sollen weitere Projektideen formuliert und entsprechende Fördermittel akquiriert werden. Eine Fortführung dieses geplanten Vorhabens ist notwendig, die Etablierung der Pflanzen an den unterschiedlichen Standorten und die Auswirkungen unterschiedlicher Wetterereignisse können in 2,5 Jahren nicht vollumfänglich beantwortet werden. Es ist von einer Gesamtdauer von min. 10 Standjahren auszugehen.

Verortung

Müncheberg

Projektlaufzeit

01.11.2020 - 31.12.2022

Projektpartner

  • Gartenbauverband Berlin-Brandenburg
  • Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie
  • Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Ansprechpartner

kaiser

Daniel Kaiser
Referent Versuchswesen

Tel.: +49(0)33701 – 2297 15
Fax: +49(0)33701 – 2297 20
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!