534 - Holz zerstörende Pilze in der Baumkontrolle

Artenschutz und Baumkontrolle

Mo, 07. Okt - Di, 08. Okt 2019

Seminar

Ziele:

Mit diesem Seminar wird allen, die Baumkontrollen und Pflegearbeiten an Straßen- und Parkbäumen durchführen, Hilfestellung für das Erkennen bedeutender holzzerstörender Pilze und somit mehr Sicherheit bei der Beurteilung befallener Bäume gegeben.

Zielgruppe:

Fachkräfte

Inhalte:

  • Vorkommen, Holzabbau und Bedeutung einzelner Pilzarten
  • Entwicklungsstadien der Pilze am Baum
  • Typische Verwechslungsmöglichkeiten
  • Praktische Übungen

Zugangsvorrausetzungen:

keine

Dauer und Veranstaltungsort:

2 Tage (16 UE á 45 min.) (Pausen werden vom Dozenten mit der Gruppe festgelegt), LVGA e.V. Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Informationsbildschirm im Eingangsbereich.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung LVGA e.V.

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie  die aktuellen Informationen auf unserer Internetseite.

*

Zeit: 8:00 bis 15:30 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte

Plätze: 20 Teiln. maximal

Kosten: Nichtmitglieder € 219,00
Mitglieder € 189,00

Anmeldeschluss: Di, 01.10.2019

Referent(en)

Herr Peer Wischenkow
Dipl.-Ing. Forstwirtschaft (FH)

Veranstaltungsort / Plan

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA)
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück