251 - Obstgehölzschnitt im Sommer für Steinobst - Beispiel Kirsche

Gartenbau

Mi, 03. Jul 2019

Seminar

Anmeldeschluss

Ziel:

Das Ziel der Seminare ist es, bei den Teilnehmern das Verständnis für die grundlegenden Zusammenhänge der Obstgehölzbiologie zu entwickeln und zu vertiefen sowie unterschiedliche Schnittmaßnahmen kennenzulernen, anzuwenden und zu üben. Im Jahr 2019 liegt der Schwerpunkt auf Kirsche.
Vielen privaten und gewerblichen Obstbaumpflegern ist nicht bekannt, dass Steinobstarten wie z.B. Kirschen in den Sommermonaten geschnitten werden müssen. Dies gilt ebenfalls für starktriebiges Kernobst nach zu starkem Rückschnitt oder für Obstbäume besonderen Standortbedingungen.

Inhalte:

  • Besonderheiten des Sommerschnitts für starktriebiges Kernobst
  • Rückschnitt

Zugangsvorrausetzungen:

Bitte wetterangepasste Kleidung mitbringen.

Dauer und Veranstaltungsort:

  • 1 Tag (8 UE á 45 min.)
  • Beginn 8:00 Uhr in Großbeeren
  • Pausen werden vom Dozenten mit der Gruppe festgelegt. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserem Info-Bildschirm im Eingangsbereich

Anmerkungen:

Verpflegung ist im Preis inbegriffen.

*

Zeit: 08:00 bis 15:00 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Gartenfreunde

Plätze: 15 Teiln. maximal

Kosten: 169 €
Mitglieder FGL 139 €

Anmeldeschluss: Mi, 26.6.2019

Referent(en)

Herr Hans-Georg Kosel
Dipl.-Ing., Betriebswirt, Pomologenverein - Landesgruppe Brandenburg/Berlin

Veranstaltungsort / Plan

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA) - ehemals LAGF
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück