20-016 - Jungbäume in Stadt und Land – Pflanzung und Pflege

Vegetations- und Freiflächenpflege

Di, 20. Okt 2020

Seminar

noch 2 Plätze frei Anmeldeschluss

 

Planen, pflanzen, optimal versorgen & langfristig – auch an schwierigen (urbanen) Standorten – bedarfsgerecht weiterpflegen.

Der Rekordsommer 2018 mit Hitzerekorden und vielen Monaten ohne nennenswerte Niederschläge macht deutlich, wie wichtig eine standortgerechte Gehölzwahl, eine entsprechende individuell angepasste Standortvorbereitung sowie eine an die speziellen Bedürfnisse der Pflanze angepasste gärtnerische Pflege sind, um urbanes Grün langfristig vital zu etablieren.

Zielgruppe:

Fachkräfte und Interessierte

Ziel:

Im Zuge dieses Seminars wird komprimiertes Wissen aus den Bereichen Baumschule, Gala-Bau, Baumpflege und aus aktueller praxisnaher Forschung vermittelt, mit dessen Hilfe auch Ihre Jungbaumpflanzung in Zeiten klimatischer Veränderung nachhaltig ihre Funktion erfüllt.

Inhalte:

Der Jungbaum
  • Die Jugend- Reife- und Altersphase von Gehölzen
  • Definition Jungbaum
  • Herkunft und Erziehung in der Baumschule
  • Qualitätsmerkmale von Hochstamm, Alleebaum und Solitär
Die „richtige“ Baumauswahl - Das Sortiment von A bis Z
  • Aufbau und Umgang mit Baumschulkatalogen
  • Die reine Art und ihre Sorten; ein Beispiel: der Spitzahorn i. S.
  • (Bewerte) Klassiker vs. „Klimabäume“ vs. Bienenbäume
Die „perfekte“ Baumpflanzung
  • Erfahrungen der Teilnehmer mit Baumpflanzungen
  • DIN 18916, Empfehlungen für Baumpflanzungen Teil 1 & Teil 2 (FLL)
Die häufigsten Fehler während Pflanzung und Etablierungsphase
  • Erfahrungen der Teilnehmer
  • Praxis Beispiel: Tiefstand, sekundärer Tiefstand, kein angepasster Pflanzschnitt, mangelhafter Bodenschluss, Probleme im Wasserhaushalt
  • Praxisnahe Ansätze zur Vorbeugung und zum Vorgehen bei Pflanzfehlern
Vorzeitiger Vitalitätsverlust von Jungbäumen
  • Jungbaumpflege nach Schema F (vgl. ZTV- Baumpflege, ZTV Jungbaumpflege)
  • Vorzeitiger Vitalitätsverlust von Jungbäumen nach durchlaufender Fertigstellungs- und Entwicklungspflege zwischen dem 5. und 15. Standjahr
Revitalisierung von Jungbäumen (Berliner Sanierungsmethode)

 

Dauer und Veranstaltungshinweise:

1 Tag á 8 UE, . Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserem Info-Bildschirm im Eingangsbereich.

 

 

*

Zeit: 08:00 bis 15:30 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen und Grünflächenämter

Plätze: 18 Teiln. maximal

Kosten: 189 €
169 € Mitglieder

Anmeldeschluss: So, 18.10.2020

Referent(en)

Alexander Borgmann
Alexander Borgmann gen. Brüser (M. Eng.), ARBOR revital Borgmann gen. Brüser & Sternberg GbR (AB)

Helen Prüfer
Helen Prüfer (B. Sc.), ARBOR revital Borgmann gen. Brüser & Sternberg GbR (HP)

Veranstaltungsort / Plan

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA)
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück