M21-08 - Erfolg durch naturnahe und ökologische Landschaftsgestaltung

Management

Mo, 12. Apr 2021

Seminar

Ziele:

Jeder kennt die uniformen Gestaltungen von Grünflächen und Gartenlandschaften – privat wie auch gewerblich. Neben dem Verlust der Biodiversität fordern auch der rasant fortschreitende Klimawandel und damit einhergehende erhöhte Unterhaltungskosten ein Umdenken hin zur Nachhaltigkeit. Dies birgt Chancen für neue Lösungen. Neue Lösungen bedeuten neue Märkte für den Landschaftsbau. Die Referenten zeigen auf, wie der Wandel im Landschaftsbauunternehmen gelingen kann. Verschaffen Sie sich in diesem Seminar einen entscheidenden Vorsprung. Erweitern Sie proaktiv Ihren Blick und erkennen Sie neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für Ihren Betrieb!

Zielgruppe:

Unternehmer, Führungskräfte, Planer

Inhalte:

Wie stelle ich mein Unternehmen für die Zukunft auf?

  • Einführung in die Biodiversität, neue und zweite Heimat für Flora und Fauna

  • Warum naturnahe, nachhaltige und ökologische Landschaftsgestaltung?

  • Changemanagement vom klassischen Landschaftsunternehmen hin zum Betrieb für naturnahe Landschaftsgestaltung.

  • Zielgruppenfindung

  • Praxisbeispiele für naturnahe Gewerbeflächen und naturnahe Gartengestaltung

  • Kosten-Nutzen-Aufstellung

Zugangsvorrausetzungen:

keine

Dauer und Veranstaltungsort:

1 Tag (8 UE - á 45 min.), 8:00 - 15:00 Uhr (Pausen werden vom Dozenten mit der Gruppe festgelegt), LVGA e.V. Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Informationsbildschirm im Eingangsbereich.

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie  die aktuellen Informationen auf unserer Internetseite.

 

*

Zeit: 08:00 bis 15:00 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte

Plätze: 15 Teiln. maximal

Kosten: € 219
€ 179 Mitglieder

Anmeldeschluss: Mi, 31.3.2021

Referent(en)

Herr Peter Vondra
Kommunikationsexperte

Veranstaltungsort / Plan

Lehr und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA)
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück