M21-17 - Baumpflege Baustellenleitung (in Anlehnung an GaLa-Q)

Management

09.08, 10.08, 11.08, 12.08, 13.08, 23.08, 24.08, 25.08, 26.08, 27.08.2021

Seminar

Die Baumpflege im öffentlichen, wie im privaten Raum, nimmt in Zeiten des Klimawandels und des Klimaschutzes, nicht nur im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht, einen immer größeren Stellenwert im Portfolio von Unternehmen  der Baumpflege ein. Praktische Aufgaben, wie das richtige Lesen und Interpretieren von Leistungsverzeichnissen, die rechtssichere Leistungsdokumentation sowie eine effiziente Organisation der Baumpflegebaustelle sind nur einige Themenschwerpunkte dieser Weiterbildungsqualifikation. 

Ziele:

Die berufliche Weiterqualifizierung richtet sich an Vorarbeiter*innen und Anlagenleiter*innen mit einem ETW, ETT oder FAW Zertifikat, die ihre Fähigkeiten rund um die Baumpflegebaustelle, die Mitarbeiterführung, Kundengespräche sowie das Erkennen und Definieren von besonderen und zusätzlichen Leistungen anpassen und erweitern möchten.

Zielgruppe:

Beschäftigte In Betrieben der Baumpflege. Inhaber eines Zertifikats zum ETW, ETT, FAW

Inhalte:

  • Baummanagement und Baustellenorganisation [3 Tage]
  • Baum- und Bodenschutz [2 Tage]
  • Baumpflegemaßnahmen [2 Tage]
  • Baumpflanzung und Baumumfeldverbesserung [1 Tag]
  • General Management (Basic) [2 Tage]

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Beschäftigung in Betrieben der Baumpflege
  • Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Baumpflege
  • Vorlage eines Zertifikats ETW, EET oder FAW
  • Bereitschaft zur persönlichen

Dauer:  

10 Tage, Beginn: 8.00h bis 15.30h 

Termine:

  • Woche 1 (5 Tage) 09.08. – 13.08.2021
  • Woche 2 (5 Tage) 23.08. – 27.08.2021

Veranstaltungsort:            

LVGA e.V.

 

*

Zeit: 08:00 bis 15:00 Uhr

Plätze: 15 Teiln. maximal

Kosten: € 1.390
€ 1.190 Mitglieder

Anmeldeschluss: Mo, 02.8.2021

Veranstaltungsort / Plan

Lehr und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA)
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück